Kleinbäder / Gäste-WC

Völksen

Die Wirkung von Farbe und Licht

Vielleicht sind Sie der Meinung, bei einem altertümlichen Bad in Schlauchform wäre nichts zu machen? Die Bilder dieser Galerie beweisen das Gegenteil:

Durch  eine  neue,  speziell  angepasste  Raumauftelung,  besondere  Materialien  wie  Glas  und  Granit sowie Farbe und Licht lässt sich die Schlauchform entzerren, und ein Gefühl von hoher Wertigkeit entsteht.

Springe

Eines der denkbar kleinsten Vollbäder…

… und es herrscht weder Enge noch hat man das Gefühl, auf irgend etwas verzichten zu müssen. Einzig die Schiebetür deutet an, dass bereits jedes bisschen Raum für die Ausstattung des Bades ausgenutzt wurde.

Bennigsen

Nordisch frische, klare Linie

Wasser und Wind, eben die Frische des Nordens mag hier Pate gestanden haben. Zusammen mit der klaren Aufgeräumtheit, die Nordlichtern nachgesagt wird. Doch dieser Stil lässt selbst ein sehr kleines Badezimmer offen und frei wie die weiten Küstenlande des Nordens erscheinen.

Eldagsen

Großer Traum auf kleiner Fläche

Ein kleines Badezimmer muss kein großes Problem sein, wenn der Wunsch nach einem eigenem Traumbad besteht: Mit dem Wissen, worauf es wirklich ankommt, ist bereits das meiste getan. Dann kommen noch Geschmack und Liebe zum Detail dazu…

Eldagsen

Kleinstbad mit Urinal

Durch die Ausnutzung einer Nische für das eigentliche WC ließ sich zusätzlich ein platzsparendes und eformschönes Urinal einbauen. Barrierearmut garantiert hier zudem die bodentiefe Dusche und der relativ breite Zugang zu allen Sanitäranlagen.

Springe

Modernes Kleinstbad

Unter den denkbar schwersten Bedingungen ließ dennoch der Wunsch nach einem modernen, barriererarmen und vollwertigen Badezimmer verwirklichen, das trotz Dachschräge und Schlauchform hell und freundlich wirkt.

Unsere Gäste-Toiletten

Kleine Schnuckelchen

Vielen Gäste-WCs fehlt es an Tiefe, also müssen heutige Waschplätze durch geringe Ausladung und kompakte Anordnungen überzeugen. Dennoch können wunderschöne Lösungen – selbst für kleinste Räume – begeistern!

Völksen

Kleinstbad oder Gästebad

So großzügig, luftig und freundlich kann ein Kleinstbad sein. Es bedarf eben sehr viel Licht und Helligkeit durch die Wahl der Fliesen, um sich frei zu fühlen und absolut nicht eingeengt.

Alvesrode

Das etwas andere Gäste-WC

Durch eine wirklich intelligente Sanierung lässt sich selbst  bei  typischen  Siedlungshäuschen  viel  Licht und  Luft  in  Bad  und  Gäste-WC  hereinholen.  Dabei müssen alle gewünschten Elemente so angeordnet werden, dass sie trotz des geringen Platzangebots kein  Licht  nehmen  und  den  jeweiligen  Raum  voll ausnutzen.

Mauern  werden  nur  gesetzt  wo  unbedingt nötig und, wenn möglich, auch gerne nur halbhoch.

Hachmühlen

Großer Komfort auf kleinster Fläche

Selbst in einem reinen Gäste-WC muss auf nichts verzichtet werden – weder auf bequeme Vielseitigkeit noch auf Eleganz.

Springe

Das universelle Gästebad

Gäste sollen sich wohl fühlen, durch warme Materialien das Gefühl eines zweiten Zuhauses bekommen. Doch die meiste Zeit bleiben Gästebäder ungenutzt, daher wurde hier der Wusch verwirklicht, mittels bodengleicher Dusche auch mal den schmutzig gewordenen Haushund oder eben einfach nur die Gummistiefel abbrausen zu können.